Zurück zur Normalität

Die Zeit der Corona Krise scheint vorbei, zumindest wenn ich das teilweise sehe wie die Menschen auf der Straße damit umgehen. Aber ist das wirklich so? Oder wird es vielleicht niemals vorbei sein?

Homeoffice ade?!

So langsam geht alles wieder zur Normalität über. Ich war auch schon wieder im Büro und so wie das aussieht soll ich demnächst wieder zwei Tage in der Woche im Büro arbeiten. Wie ich das finde weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht.

Einerseits ok, wenn ich die Kollegen wieder sehen kann. Ein Schwätzchen nebenbei wäre teilweise gar nicht mal so schlecht. Dann würde ich meine Arbeit vielleicht wieder etwas lockerer angehen. Zuhause wollte ich bloß nicht, dass einer denkt ich würde nicht arbeiten und habe irgendwie mehr gemacht als sonst im Büro.

Andererseits habe ich persönlich aber immer noch ein wenig Sorge mich doch noch irgendwo anzustecken. Bislang bin ich verschont geblieben und war auch sehr vorsichtig. Wie das dann im Büro möglich sein wird, wenn man wieder regelmäßig hingeht bin ich mir noch nicht sicher.

Die ersten Male, als ich jetzt wieder da war, waren noch kein richtiges Arbeiten. Wir waren auch wirklich kaum Leute, sodass man sich auch gut aus dem Weg gehen konnte. Wenn jetzt aber wieder mehr Kollegen zusammenkommen, dürfte das schwer werden den Abstand aufrecht zu halten.

„Stell dich doch nicht so an!“

Außerdem kommt dann wieder der Druck auf einen zu, wenn man sich an Abstand und Co. halten will, denn einige Menschen / Kollegen sehen das Problem gar nicht so, wie es zu sein scheint. Das war schon in den Anfängen so. Da wurde man ausgelacht wenn man etwas von Abstand und Vorsicht erzählt hat.

Was soll den passieren? Ist doch nur eine Grippe. Bei jeder Grippe sterben mehr Leute als dabei. Stell dich mal nicht so an.

Solche Sprüche durfte ich mir die ganze Zeit anhören. Da war der Umstieg auf das Homeoffice schon alleine deswegen angenehm, weil ich dann diesen Unfug nicht mehr hören musste.

Das ist dann wohl bald wieder vorbei. Mal schauen, ob die alle immer noch die gleiche Meinung dazu haben wie zu Beginn. Einige Unverbesserliche gibt es aber nun einmal immer. Das wird dabei auch so sein.

Ich kann es nicht ändern

Was solls?! Ich muss wieder hin und versuche es locker zu nehmen. Ich werde mich an die Anweisungen halten und versuchen allen so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Woher soll ich wissen, ob es nicht doch einer dieser Spezialisten hat und mich dann ansteckt.

Wenn dann die Firma wieder lahm gelegt wird dürfte das meinem Arbeitgeber auch nicht gefallen. Also lieder etwas Abstand als bald gar keinen Job mehr.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.