Zuhause bleiben

Aktuell ist das aufgrund des Corona Virus schon eine komische Zeit. Man darf nicht rausgehen, sich nicht mit Freunden treffen, keine Party machen, …

Ohne Freunde ist das schon hart

Da kann man schon mal emotional an seine Grenzen stoßen. Ich hätte nicht gedacht wie sehr mir das etwas bedeutet. Das nimmt man sonst als  selbstverständlich hin. Wenn es dann aber weg ist merkt man erst wie wichtig das ist.

Am Wochenende haben wir uns dann aber mit einigen Leuten zur Party via Skype verabredet. Das war dann schon mal ein Lichtblick am Ende des Tunnels. Das war sogar irgendwie richtig cool. Vor allem muss man dann den anderen auch zuhören und eigentlich kann immer nur einer reden, denn sonst versteht man gar nichts mehr.

Hatte also auch was. Vielleicht lernen wir damit, dass wenn wir uns alle wieder persönlich wiedersehen dann auch anders miteinander umzugehen.

Fehlende Familie ist aber noch schlimmer

Freunde nicht treffen zu können ist das eine. Meine Familie aber nicht zu sehen ist dann schon die Hölle.

Wir haben uns auch in der Corona Zeit gesehen, so ist das nicht, aber eben nicht so oft wie vorher. Ich gehe aktuell nur zum Einkaufen aus der Wohnung. Ansonsten bin ich hier das einsame Burgfräulein 🙂

Ansonsten sehe ich meine Eltern sehr häufig, aber jetzt aufgrund der Situation haben wir dann auch gesagt lieber etwas Abstand halten. Klar, wir telefonieren täglich, aber dennoch fühlt sich das nicht vollkommen an.

Hat mir zumindest gezeigt, wie wichtig mir dieser persönliche fast täglich Austausch mit meinen Eltern ist.

Homeoffice und Zeitvertreib

So sitze ich hier meistens den lieben langen Tag und arbeite. Vor allem arbeite ich irgendwie mehr als wenn ich im Büro wäre. Da quatsch man auch mal ab und an und lässt die Arbeit ruhen. Das kommt hier aber eben nicht vor. Hmmm… nicht, dass sich mein Chef das dann auch für nach der Krise einfallen lässt. Wir werden sehen.

Aber so kann ich mich abends dann wenigstens zum Zeitvertreib weiter mit meinen Gewinnspielen beschäftigen. Mir macht das einfach Spaß und da ich schon das ein oder andere gewonnen habe bin ich immer auf der Suche nach neuen Preisen.

Ansonsten habe ich jetzt ein neues Lieblingslied und das will ich euch nicht vorenthalten 🙂

In diesem Sinne bis zum nächsten Artikel und bleibt gesund.